Monatslinsen

Monatslinsen - Den ganzen Tag, jeden Tag

Monatskontaktlinsen sind der ideale Ersatz für die Brille. Sie können - abhängig von Gesundheit des Auges und der Tränenfilmbeschaffenheit - meist jeden Tag und den ganzen Tag getragen werden.

Monatskontaktlinsen können gegenüber Tageskontaktlinsen individueller auf das Auge angepasst werden, da es mehr unterschiedliche Materialien und Krümmungskurven gibt. Sie haben einen Tauschrhythmus von 4 Wochen und können teilweise auch mehrere Tage am Stück getragen werden. Empfehlenswert ist es jedoch die Kontaktlinsen am Abend abzusetzen, um den Augen wieder die Möglichkeit zu geben "durchzuatmen".

Die Kontaktlinsen müssen jeden Abend in eine speziell geeignete Flüssigkeit eingelagert werden. Diese dient zur Aufbewahrung, Pflege, Reinigung und evtl. auch Proteinentfernung der Kontaktlinsen. Dabei kann man zwischen konservierungsmittelfreien Peroxidsystemen (z. B. Primus Peroxid und AOSept plus mit HydraGlyde) oder Kombinationslösungen (z.B. AMALens Bio Universallösung oder OptiFree PureMoist) wählen. Mehr dazu können Sie unter der Kategorie "Pflegemittel" erfahren.

Es gibt so viele verschiedene Arten von Kontaktlinsen, dass man als Endverbraucher schon einmal den Überblick verlieren kann. Wir von Linsenmarkt helfen Ihnen gerne, die richtige Kontaktlinse für Ihre persönlichen Bedürfnisse zu finden.

Welcher Linsentyp sind Sie?

Die klassischen Materialien sind geeignet für Linsenträger, die ihre Linsen nicht unbedingt länger als 8 - 10 Stunden tragen. Ebenfalls sind diese geeignet, wenn man bei anderen Linsenmaterialien zu Protein- bzw. Muzinablagerungen neigt. Teilweise verfügen sie auch über einen UV-Schutz. Beispiele für klassische Monatslinsen sind Biomedics 55 Evolution oder Soflens 38

Mehr Komfort durch Wasserspeicher

Möchten Sie aber mehr von einer Kontaktlinse in punkto Tragezeit oder neigen Sie zu leicht trockenen Augen, dann sollten Sie unbedingt den Komfort einer Monatskontaktlinse spüren, die aus einem bionischen Material bestehen oder einen internen Wasserpuffer haben. Dieses Material fordert nicht zu viel Wasser vom Auge und vermindert somit das Trockenheitsgefühl. Durch den weichen Modulus passt sich die Linse perfekt an das Auge an. Die biokompatiblen Materialien sind besser geeignet für Augen, die zur Trockenheit neigen und Kontaktlinsenträger, die eine lange Tragezeit von bis zu 14 Stunden bevorzugen. Dieses Material weist eine Substanz auf, welche im menschlichen Körper vorkommt und sorgt daher für eine hohe Benetzung an der Linsenoberfläche und für einen sehr hohen Tragekomfort. Teilweise beinhalten diese Kontaktlinsen auch einen UV-Schutz.
Linsenmarkt-Tipp: AMALens Bionische Monatslinse Primus, Proclear.

Mehr Sauerstoff - längere Tragezeit

Das neueste Linsenmaterial mit der höchsten Sauerstoffduchlässigkeit, welches besonders gut geeignet für trockene Augen ist, wird als Silikonhydrogelmaterial (SiHy) bezeichnet. Dieses Material zeichnet sich nicht nur durch seine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit aus, sondern auch durch seine hohe Benetzungsfähigkeit, den geringen Modulus für eine anschmiegsame Passform am Auge und einen sehr hohen Tragekomfort über den ganzen Tag. Wenn Sie das Beste für sich und Ihre Augen wollen, sollten Sie keine Kompromisse eingehen. Dieses Linsenmaterial ist die Lösung für Kontaktlinsenträger, die auch Probleme bei trockenen Luftverhältnissen (Klimaanlagen) haben. Teilweise beinhalten diese Kontaktlinsen auch einen UV-Schutz.
Linsenmarkt-Tipp: Air Optix Aqua, Biofinity, Primus Elite.

Einige Linsenmaterialien sind teilweise auch zum Tragen bei Tag und Nacht geeignet bis zu 30 Tagen. Diese Kontaktlinsen sind speziell entwickelt und getestet, dass das Auge immer eine ideale Sauerstoffversorgung hat.
Linsenmarkt-Tipp: Air Optix Night & Day

Nach oben
4.84 / 5.00 of 225 linsenmarkt.de customer reviews | Trusted Shops